Mindestens 30 000 Euro Sachschaden und drei verletzte Fahrzeuginsassen ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Dienstag um 9.40 Uhr auf der Straße zwischen Grub am Forst und Zeickhorn, berichtet die Polizeiinspektion Coburg. Eine 20-Jährige aus Grub am Forst war mit ihrem Seat in Richtung Zeickhorn unterwegs. In der Kurve bremste die Frau und rutschte wegen der Glätte in den Gegenfahrstreifen. Hier kollidierte der Seat mit einem Seat einer 24-Jährigen, die von Zeickhorn in Richtung Grub am Forst unterwegs war. Die Unfallverursacherin sowie die beiden Fahrzeuginsassen im gegenkommenden Auto verletzten sich durch den Zusammenstoß leicht. Alle Unfallbeteiligten wurden vom Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge hatten nur noch Schrottwert und mussten abgeschleppt werden. Die Polizeiinspektion Coburg ermittelt gegen die Unfallverursacherin wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie eines Verstoßes gegen die Straßenverkehrsordnung. pol