Die Stadtjugendkapelle in Herzogenaurach lädt Kinder , Jugendliche und Erwachsene dazu ein, Ins-trumente auszuprobieren. Am Samstag, 18. September, von 13 bis 15.30 Uhr geben die Musiker allen Interessierten in den Räumen der Stadtjugendkapelle in der Eichelmühlgasse 24 die Gelegenheit, Flöte , Oboe , Klarinette, Saxofon, Horn, Trompete, Posaune, Euphonium sowie Tuba oder Schlagzeug zu testen.

Für Kinder ab acht Jahren ist eine musikalische Ausbildung möglich. Das Entdecken und Entwickeln der eigenen Persönlichkeit, der kognitiven und motorischen Fähigkeiten sind die Kernthemen des Dozententeams in der musikalischen Ausbildung. Mit der Kombination Einzelunterricht plus Orchesterspiel von Anfang an sind damit die besten Voraussetzungen geschaffen. Wer Interesse hat, kann sich an Marianne Kugler-Fritz, Telefonnummer 0176 22601085, wenden.

Für Ältere, die es verpasst haben, in ihrer Kindheit oder Jugend ein Instrument zu erlernen, „ist es nie zu spät. Bei uns sind Sie goldrichtig“, betont die Stadtjugendkapelle, dass auch Erwachsene einsteigen können.

Die Seniorband startete 2009 als deutschlandweites Pilotprojekt und ist zu einem tollen Orchester mit eigenen Konzerten und Videoproduktionen geworden. Die Kapelle ermuntert: „Sie wollen dabei sein? Außer Lust und Neugier brauchen Sie keine Voraussetzungen. Kommen Sie einfach vorbei und probieren alle Instrumente eines sinfonischen Blasorchesters aus.“

Norbert Engelmann, Telefonnummer 0171 3457890, gibt weitere Auskunft. red