Am Montag gegen 12.50 Uhr befuhr eine 25-Jährige aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt mit ihrem Opel die Bamberger Straße stadteinwärts. An der Einmündung zur Steinwegstraße wollte sie nach links einbiegen. Hierbei übersah sie einen Radfahrer , welcher zum selben Zeitpunkt mit seinem Fahrrad den Gehweg der Bamberger Straße befuhr und die besagte Einmündung überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei welchem der Radfahrer von seinem Fahrrad rutschte. Als sich die Fahrzeugführerin bei dem Radfahrer erkundigte, ob er sich verletzt hat, fuhr dieser ohne zu antworten weiter in Richtung Innenstadt. Der ungefähr 14- bis 15-jährige Radfahrer war 165 cm groß, schlank, hatte dunkle kurze Haare und war dunkel bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Höchstadt unter der Telefonnummer 09193/63940 in Verbindung zu setzen. pol