Beim Do-it-yourself-Schmuckworkshop sind noch Plätze frei. Am Mittwoch, 10. November, wird beim Mädelsabend im Rabatz unter professioneller Anleitung von Kursleiterin Leona individueller Schmuck hergestellt. Jedes Mädchen kann schnell die Fertigkeiten im Umgang mit dem Material erlernen, den Teilnehmerinnen sind in ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Der Workshop beginnt um 18 Uhr, und es sind noch einige Plätze frei, heißt es aus dem Rabatz. Eine Anmeldung für den Schmuck-Workshop im Jugendhaus Rabatz ist online unter www.herzogenaurach.feripro.de oder telefonisch im Jugendhaus (Nummer 09132/62482) möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro.

Corona-Regeln beachten

Im Rabatz gilt im Frei-Raum grundsätzlich die 3G-Regel. Bei größeren Veranstaltungen, wie Partys & Konzerten , wird die 3G+-Regel angewandt. Genauere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen, weiteren Aktionen, Workshops und Projekten gibt es auf der Homepage der Stadt Herzogenaurach (www.herzogenaurach.de/rabatz) oder auf Facebook (rabatzherzo) und Instagram (@jugendhaus.rabatz). red