Ebenfalls einen Zuschuss in Form einer Vereinsförderung in Höhe von zehn Prozent des Investitionsbetrages beantragt der SC Adelsdorf . In diesem Fall geht es um den Bau eines Rettungsweges . Um den erforderlichen Sicherheitsstandard zu gewährleisten, soll laut Jörg Bubel ( SPD ) der Weg gepflastert und beleuchtet werden. Die Schätzkosten belaufen sich auf ungefähr 78 000 Euro. Bürgermeister Karsten Fischkal schlägt vor, 7800 Euro in Aussicht zu stellen und nach tatsächlichen Kosten abzurechnen. Da die Maßnahme laut Bubel im Sommer abgeschlossen sein soll, wird die Summe für 2021 fest eingeplant. bs