Eine Audi-Fahrerin hat auf der Röttenbacher Hauptstraße in Fahrtrichtung

Dechsendorf einen Unfall verursacht. Sie hatte nach links in die Ringstraße abbiegen gewollt, hierbei jedoch einen

auf der Hauptstraße in entgegengesetzter Richtung fahrenden Mazda übersehen. Beide Autos stießen frontal zusammen, wurden hierbei stark beschädigt und waren nicht mehr

fahrbereit. Die Audi-Fahrerin wurde leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Die Straße musste vorübergehend durch die Freiwillige Feuerwehr Röttenbach

gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 22.000 Euro.