Fehlerteufel: Aus dem "Kreuzweg der Nationen" wurde im Zuge der neuen Beschilderung bei Wildflecken die "Kreuzung der Nationen". Der Marktgemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung damit befasst. Der Fehler ist offenbar erst beim Drucken der neuen Schilder passiert und soll schnellstmöglich behoben werden. Foto: Sebastian Schmitt