Am kommenden Wochenende findet im Rahmen der Interkulturellen Woche die alljährliche Aktion "Ernte teilen" der katholischen Pfarrgemeinde St. Magdalena zugunsten sozialer und ökologischer Projekte in den peruanischen Partnergemeinden Tembladera, Apalin und Bambamarca statt, die von den Folgen der Corona- Pandemie besonders betroffen sind. Landwirte und Geschäftsleute spenden wieder Gemüse, Obst, Blumen, Brot und Wurstwaren. Die Verkaufsstände stehen am Samstag, 26. September, von 8 bis 13 Uhr vor dem Alten Rathaus in der Hauptstraße und am Sonntag, 27. September, ab 9.15 Uhr vor der Pfarrkirche St. Magdalena. red