Die Umweltstation Lias-Grube Unterstürmig weist auf ihr Herbstprogramm hin. Folgende Veranstaltungen sind geplant:

Apfelfest: Die Teilnehmer ehren die Schätze der Streuobstwiese und feiern mit allen Sinnen ein Apfelfest. Dazu gehören ein Apfelgeschmackstest, Apfelsaft, selbst zubereitetes Apfelkompott, spannende Spiel- und Entdeckerstationen und noch viel mehr. Saubere Schraubgläser und Trinkgefäße für Apfelkompott und Apfelsaft sind mitzubringen. Das Fest findet am Freitag, 20. September, von 15 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei - um eine kleine Spende für Apfelsaft und Apfelkompott wird gebeten.

Laubzauber: Die Teilnehmer blättern, stöbern, wirbeln, spielen und schmücken sich mit Laub und entdecken die vielen Farben. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 8. Oktober, von 15 bis 17 Uhr statt und ist für Kinder ab drei Jahren (mit erwachsener Begleitperson) geeignet.

Pilzwanderung: Pilze sammeln, erkennen und bestimmen lernen im Wald rund um Forchheim. Referentin ist Diana Härpfer. Die Veranstaltung findet am Samstag, 12. Oktober, von 9 bis 12 Uhr statt und ist für die ganze Familie geeignet. Erwachsene und Kinder sind anmelde- und kostenpflichtig. Treffpunkt ist in Forchheim-Burk, Röthenstraße, unterer Waldparkplatz.

Photovoltaik - saubere Naturenergie von der Sonne: Es dreht sich alles um Stromerzeugung durch Photovoltaik. Der Vortrag beleuchtet wichtige Aspekte der Planung einer PV-Anlage, der Stromspeicherung und -nutzung sowie Einsatzmöglichkeiten bei Wärmepumpen und Elektromobilität. Referent ist Willi Harhammer (Weißenohe). Die Sprechstunde ist am Donnerstag, 7. November, um 19.30 Uhr und findet im Seminarraum statt. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Weidenatelier: Aus Weiden flechten die Teilnehmer Kunstwerke für den heimischen Garten. Referentin ist Barbara Neuhauser-Martner. Der Kurs findet am Freitag, 8. November, von 14.30 bis 16.30 Uhr statt und ist für Erwachsene und auch Kinder geeignet.

Weihnachtsbaum für Tiere: Für die Tiere in der Lias-Grube schmücken die Teilnehmer einen festlichen Baum. Außerdem wird geschaut, was die Tiere in der kalten Jahreszeit alles so machen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 11. Dezember, von 14.30 bis 16.30 Uhr statt und ist für Kinder ab drei Jahren (mit erwachsener Begleitperson, kostenpflichtig) geeignet.

Lichtbaden - Entspannen in der Natur: Spaziergang durch die winterliche Natur. Die Veranstaltung findet am Freitag, 13. Dezember, von 15 bis 16.30 Uhr statt und ist nur für Erwachsene geeignet.

Treffpunkt und Anmeldung

Soweit nicht anders angegeben, ist Treffpunkt an der Übersichtstafel mit dem Symbol Gelbbauchunke am Eingang des Freigeländes der Umweltstation Lias-Grube. Eine Anmeldung ist über die Website, per Telefon oder per E-Mail in der Umweltstation Lias-Grube möglich. red