Ein älteres Ehepaar blieb am Donnerstag um etwa 16 Uhr mit seinem VW Golf beim Rückwärtsausparken in der Bahnhofstraße an einem geparkten Audi hängen. Nachdem sie den Schaden begutachtet hatten, verließen sie den Unfallort , ohne ihre Personalien hinterlassen zu haben.Das alles wüsste die Polizei nicht, wenn es nicht einen aufmerksamen Zeugen geben hätte, der sie dann verständigte und zudem etwa 30 Minuten auf die geschädigte Audi-Halterin wartete, um ihr die Unfallflucht mitzuteilen. Das Ehepaar konnte von den eingesetzten Beamten an der Wohnadresse angetroffen und zur Sache belehrt werden. Daraufhin gab der Mann seine Unfallbeteiligung zu. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.