Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren: Am Freitag, 16. Dezember, zeichnet das ZDF in der Morizkirche die Sendung "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten" auf. Bereits ab Sonntag, 11. Dezember, wird es deshalb zu etlichen Sperrungen rund um das Gotteshaus kommen, weil die Fernsehleute ihre Technik aufbauen und Übertragunsgwagen platzieren müssen. Gesperrt wird zudem die Steingasse zwischen der Ecke Brunnen/Rückertstraße und dem Marktplatz. Lieferverkehr in Richtung Markt wird aber möglich sein.


Empfang im Kongresshaus

An der Aufzeichnung der einstündigen Sendung, die an Heiligabend um 18 Uhr im ZDF ausgestrahlt wird, dürfen nur geladene Gäste teilnehmen. Das gilt auch für den anschließenden Empfang, zu dem Joachim Gauck ins Kongresshaus Rosengarten bittet. Dort wird sich der Bundespräsident auch ins Goldene Buch der Stadt Coburg eintragen. os