Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Montag gegen 16.55, nachdem eine Mitarbeiterin eines Geschäftes in der Kissinger Straße Gasgeruch wahrnahm. Beim Eintreffen der Streife befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Einsatzkräfte der Feuerwehr Hammelburg sperrten das Geschäft großräumig ab. Die durchgeführten Gasmessungen, auch im angrenzenden Laden, ergaben keine überhöhten Werte, sodass die Feuerwehr beide Geschäfte wieder freigeben konnte. Eine Mitarbeiterin des Ladens wurde während des Einsatzes vom Rettungsdienst betreut. pol