Die Bandbreite der Lieder war groß, und das zahlreich erschienene Publikum war einer der vier Hauptakteure. Das vierte Wirtshaussingen der Pressecker SPD im Elbersreuther Gasthaus Bodenschatz war ein rundherum gelungener Abend. Volker Matysiak mit der Gitarre, Matthias Than mit dem Schifferklavier sowie Norbert Gareis auf und mit dem Cayon mischten sich unter die sangesfreudigen Besucher, und so wurde in den knapp fünf Stunden vom Frankenwaldlied über den griechischen Wein bis hin zu einem improvisierten "Mariandl, Mariandl" alles gesungen und gespielt. Für ein Wirtshaussingen relativ modern, aber vom Publikum vehement eingefordert ging der Abend stimmungsvoll zu Ende: Bei Barclay James Harvests "Hym" gab es noch einmal Gänsehautfeeling. gl