Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstag, gegen 14 Uhr, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes. Wie die Polizei mitteilt, wurde eine Frau an ihrem Auto angefahren und überrollt. Sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Mann wollte mit seinem Auto den Parkplatz verlassen. Eine Kundin war gerade dabei, ihren Einkauf in ihrem Fahrzeug zu verstauen, als der Autofahrer die 66-Jährige und deren Einkaufswagen anfuhr. Durch den Aufprall wurde die Geschädigte zu Boden geschleudert. Der Einkaufswagen prallte gegen den Pkw der Frau. Ein Zeuge, der den Vorfall beobachtete, eilte der Verletzten sofort zu Hilfe. Währenddessen setzte sich der Pkw des Unfallverursachers erneut in Bewegung und überrollte die Unterschenkel der am Boden liegenden Frau. Wie die Polizei schreibt, reagierte der Zeuge vorbildlich. Er schritt beherzt ein und nahm die Fahrzeugschlüssel des Verursachers an sich. Der verantwortliche Fahrer gab später den Beamten der Polizeiinspektion Hammelburg gegenüber an, dass er unvermittelt gesundheitliche Probleme hatte. Am Pkw der Geschädigten entstand durch den Anprall des Einkaufswagens ein Heckschaden in Höhe von circa 4000 Euro. Den Schaden am Unfallfahrzeug beziffert die Polizei auf etwa 1000 Euro. pol