Eine Nachbesprechung der vier Bürgerversammlungen, die Ende letzten Jahres in den Ortsteilen Maßbach, Poppenlauer, Volkershausen und Weichtungen stattgefunden hatten, stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Viel Kritik hatte es in den Versammlungen nicht gegeben, aus diesem Grund gab es auch nicht viel nachzubesprechen.

Satzung ändern

Allerdings sind fast jedes Jahr die Friedhöfe ein wichtiges Thema. Angefragt wurde, ob die Grabsteine auch nach Ende der Liegefrist noch stehen bleiben können. Aus vielerlei Gründen ist in den meisten Friedhöfen sowieso viel Platz, denn auch in Maßbach gibt es immer mehr Urnenbestattungen. Deshalb wäre es denkbar, dass Grabsteine als Gedenksteine stehen bleiben, so Bürgermeister Matthias Klement (CSU). Dazu müsse allerdings die Friedhofssatzung geändert werden.

Ortstermin geplant

Ein Thema waren die Verkehrsverhältnisse in der Straße Jägergarten in Maßbach, die sehr eng ist. Hier können Lieferfahrzeuge und Lastwagen sehr schlecht wenden, sagte Bürgermeister Klement, der als Anwohner die Lage aus eigener Anschauung gut kennt. Zunächst soll ein Ortstermin des Marktgemeinderates stattfinden.