Eine 45-Jährige aus dem Landkreis Forchheim hatte wohl nicht damit gerechnet, dass sie beobachtet wird, als sie zwei Kosmetikartikel in einem Forchheimer Supermarkt einsteckte. Als sie dann, ohne diese Waren zu bezahlen, das Geschäft verlassen wollte, wurde sie vom Ladendetektiv aufgehalten und zur Anzeigenaufnahme die Polizei hinzugezogen. pol