Der Forstbetrieb Bad Brückenau organisiert für Sonntag, 12. November, eine geführte Wanderung im Revier Bad Kissingen der Bayerischen Staatsforsten. Das diesjährige Thema lautet "Holzernte und Naturschutz im Wald - ein Gegensatz?". Im Rahmen der rund zweistündigen Wanderung werden verschiedene Waldbilder angeschaut, an denen die vielseitigen Leistungen der Bayerischen Staatsforsten für den Waldnaturschutz und das Naturschutzkonzept des Forstbetriebes Bad Brückenau verdeutlicht werden sollen. Zudem werden eine aktuelle Holzerntemaßnahme und anschließend eine Naturwaldparzelle, in der keinerlei Nutzung mehr stattfindet, besucht. Die Waldführung soll als offener Meinungsaustausch dienen, die Förster vor Ort beantworten Fragen zur Waldbewirtschaftung - auch im Hinblick auf die Nationalpark-Diskussion. Im Anschluss an die Waldführung bietet sich das nahegelegene Forsthaus Klaushof zur Einkehr an. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz des Baumgiganten-Pfades an der St 2792 westlich vom Klaushof, nicht am Klaushofparkplatz. Anmeldung unter andre.schoenfeldt@baysf.de oder 0179/476 10 06 erforderlich. rr