Am 2. Advent 2020 jährte sich die Weihe der Christuskirche zum 20. Mal. Coronabedingt mussten die Feierlichkeiten verschoben werden. Dieses Jahr feiert die Gemeinde nun am 2. Advent das Weihefest bei einem Gottesdienst mit einer professionellen Lightshow mit festlicher Musik. Der Freiluftfestgottesdienst beginnt am Sonntag, 5. Dezember, um 17 Uhr im Atrium der Christuskirche. Zum Abschluss werden mehrere Musikstücke zu hören sein, die auf der Heintz-Orgel der Christuskirche in den vergangenen Wochen eingespielt wurden. Parallel dazu wird die Kirche in hellen Farben erleuchtet. Eine große Anzahl Scheinwerfer, die auf mehreren Masten und den angrenzenden Dächern von Krippe und Gemeindehaus montiert sein werden, wird die Kirche in ein einmaliges Licht tauchen. Dies erfolgt computergesteuert exakt passend zur Musik. Da dies ein sehr aufwendiges Verfahren ist, wird diese Lightshow nur ein einziges Mal zu sehen sein. Am Sonntag, 12. Dezember, führt Peter Hanstein ab 15 Uhr Interessierte unter dem Motto „Christuskirche erleben“ durch die Kirche . Die zum Weihefest geplanten Konzerte am Sonntag, 28. November, und Freitag, 10. Dezember, fallen aufgrund der aktuellen Corona-Bedingungen aus. red