Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden in St. Gereon durch Landrat Hermann Ulm ( CSU ) Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Forchheim und Menschen, die sich in Organisationen innerhalb des Landkreises verdient gemacht haben, mit verschiedenen Ehrungen ausgezeichnet.

Im Einzelnen handelt es sich um folgende Personen: Medaille für Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung in Bronze: Karl-Heinz Fleckenstein ( Forchheim ), Peter Schmitt (Unterleinleiter), Wilhelm Schneider (Poxdorf) und Josef Weisel (Wiesenthau). Eine Dankurkunde für Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung erhielten Hans-Jürgen Dittamann (Eggolsheim), Hans-Jürgen Röhrer (Igensdorf), Michael Knörlein (Kirchehrenbach), Matthias Kügel, Hartmut Schmidt, Sandra Schmitt, Ernst Strian (alle Kunreuth) sowie Gerhard Dittrich, Wilhelm Sponsel und Reinhard Weber (alle Leutenbach). red