Ein Rollerfahrer ist am Dienstag in Leutenbach gestürzt, nachdem er von einem Autofahrer geschnitten worden war. Der 37-jährige Mann fuhr am Vormittag mit seinem Suzuki-Roller von Kirchehrenbach in Richtung Leutenbach . Kurz vor dem Ortseingang wurde er in einer Kurve von einem schwarzen Auto überholt. Aufgrund Gegenverkehrs musste der Überholer plötzlich nach rechts vor den Rollerfahrer einscheren. Der Zweiradfahrer musste stark abbremsen und stürzte dadurch zu Boden, wodurch er im Knie- und Schulterbereich verletzt wurde. Am Roller entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ebermannstadt zu melden, Telefon 09194/7388-0.