In der Synagoge Ermreuth ist am Sonntag, 26. September, um 18 Uhr das Duo „Mehr als Wir“ mit Matthias Ehrig (Gitarre) und Andreas Uhlmann ( Posaune , Flügelhorn ) zu Gast. Mit bassverstärkter Gitarre, Posaune , Flügelhorn , Glockenspiel, Stompbox und Loop Stations überraschen die instrumentalen Kompositionen der beiden Leipziger durch eine erstaunlich dreidimensionale Klangvielfalt, heißt es in der Einladung.

Einflüsse aus Jazz, Pop und Folk

Als ehemalige kreative Partner und Masterminds von Bands wie „Interloop“, „Red5“, „Ulman“ und „Cinnamon“ haben sich die beiden erfahrenen Instrumentalisten mit „Mehr als Wir“ erneut zusammengefunden, um ihre musikalische Synergie doppelt auszuspielen. Die ausgereiften und eingängigen Songs spielen mit Einflüssen aus Jazz , Pop und Folk . Der Eintritt kostet 15 Euro, eine Kartenreservierung unter Telefon 09134/70541 erforderlich. Für alle Veranstaltungen gilt ab sofort die 3G-Regel (geimpft/genesen/getestet). red