Am 14. Mai informieren sich viele Tausend Menschen in ganz Deutschland über die Vielfalt des Wanderns. In der Fränkischen Schweiz bieten zertifizierte Wanderführer Touren mit unterschiedlicher Schwierigkeit und Länge an:

„Morning has broken – Wanderung für Frühstaufsteher“ ist eine rund dreistündige Tour über sieben Kilometer. Treffpunkt ist um 7 Uhr am Wanderparkplatz (Ortsende Richtung Bärnfels).

Anmeldung per Mail: michaela.woelfel@hauszimmerei.de oder Telefon: 0179/1324069.

Deutsch-ukrainischer Wandertag mit „CleanUp“ im Muggendorfer Gebürg. Treffpunkt für die zehn Kilometer lange Wanderung ist um 10 Uhr am Bahnhof Muggendorf. Feste Schuhe und Arbeitshandschuhe sind mitzubringen.

Anmeldung per Mail: robert@stein-ig-franken.de.

„Entlang des Wasserwiesenbachs“ . Start ist um 10 Uhr am Wanderparkplatz unterhalb der Kirche von Thuisbrunn. Leichte Wanderung (Länge circa sieben Kilometer) mit einem größeren Aufstieg, bei der Trittsicherheit, gutes Schuhwerk und ein Mindestmaß an Kondition erforderlich sind.

Anmeldung per E-Mail: herbert.herlitz@t-online.de oder Tel. 09194/4535.

„Zu den Eislöchern und dem Kleinen Lochstein“.Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz Forsthaus, Hufeisen 1, in Pegnitz. Eine etwa siebeneinhalb Kilometer gemütliche Wanderung , ist gut für Familien geeignet.

Anmeldung bei Marlene Deß, Telefon: 0924/4514 oder schriftfuehrer@plecher-heimatverein.de.

„Genusswanderung in Forchheim-Burk“: Treffpunkt für die sieben Kilometer lange Tour ist um 12.30 Uhr am Parkplatz Röthelheimbad, Gebbertstraße in Erlangen oder um 13 Uhr am Parkplatz Röthenstraße 48 in Forchheim-Burk.

Anmeldung beim Wanderführer : 09131/9086103 oder mobil 0173/5853574.

Weitere Informationen unter https://fsv-ev.de/veranstaltungen/2022-tag-des-wanderns.html oder auf www.tag-des-wanderns.de. red