Zu einem Brand wurden Polizei und Feuerwehr am Freitag in den Abendstunden im Ortsteil von Igensdorf gerufen. Im Garten eines Einfamilienhauses hatte sich eine Hecke entzündet. Grund hierfür waren nach ersten Ermittlungen Funkenflug durch Gartenarbeiten mit einem Bunsenbrenner. Der Hausbesitzer hatte bereits selbst Löschversuche unternommen. Gemeinsam mit den Feuerwehren Igensdorf und Rüsselbach war die Gefahr jedoch schnell gebannt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Den Verursacher erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Landesstraf- und Verordnungsgesetz (LStVG). pol