Zu einer Unfallflucht ist es am Montag gegen Mittag in Großgeschaidt (Kreis Erlangen-Höchstadt) gekommen. Ein Traktor fuhr in Richtung der Bundesstraße 2. Vor dem Ortsausgang begegnete ihm an einer Engstelle ein weißer Kleinlaster (7,5-Tonner). Um an dem Traktor vorbeifahren zu können, wich der Fahrer des Klein-Lkw auf den Gehweg aus. Da er jedoch die Höhe seines Fahrzeugs unterschätzte, blieb er an der Dachrinne eines landwirtschaftlichen Gebäudes hängen und knickte diese auf einer Länge von etwa einem Meter ab. Die restliche Dachrinne wurde auf der kompletten Länge verschoben. Der Fahrer des Kleinlasters entfernte sich anschließend von der Unfallstelle , ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 200 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Erlangen-Land, Telefon 09131/760-514, in Verbindung zu setzen. pol