Die Kindergärtnerinnen der Kindertagesstätte Kunreuth erhielten während einer Teambesprechung überraschend Besuch von MdL Michael Hofmann ( CSU ) und der stellvertretenden Ortsvorsitzenden des CSU-Ortsverbands Weingarts/ Kunreuth , Sandra Schmitt. Die beiden überreichten jeder Mitarbeiterin einen Kinogutschein für das Forchheimer Kino-Center, die aus der Spendenaktion der Kreisfrauenunion Forchheim stammen.

Das Team um seine langjährige Leiterin Sabine Schütz erhielt die Gutscheine auf Vorschlag des CSU-Ortverbands Weingarts/ Kunreuth für ihre geleistete Arbeit während der vergangenen zwei Jahre.

Denn, wie alle Kindergärtnerinnen , stünden auch die zwölf pädagogischen Mitarbeiterinnen seit Beginn der Pandemie permanent an vorderster Corona-Front. Nicht nur die Maskenpflicht und die dreimal wöchentlichen Tests sowie der Mehraufwand beim Bringen und Abholen der Kinder stellten eine Belastung für die Mitarbeiterinnen dar, sondern auch, dass sie von Beginn der Pandemie an beständig und unmittelbar einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt seien.

Kleine Kinder bräuchten nun mal Körperkontakt und Zuwendung und die Kindergärtnerinnen könnten sich bei ihrer täglichen Arbeit nicht hinter Plexiglasscheiben verbarrikadieren, wenn sie ihre erzieherischen und menschlichen Aufgaben mit Leidenschaft ausübten.

Die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte Kunreuth waren über diese kleine Geste sichtlich erfreut. Edwin Rank