Reibungslos ging die Jahresversammlung des Fördervereins des TSV Presseck über die Bühne. Wie Vorsitzender Jürgen Goller wurden alle Vorstands- und Ausschussmitglieder einstimmig wiedergewählt. Der Verein, dessen satzungsgemäßer Zweck es ist, durch Spenden die Jugenarbeit im TSV zu fördern, hat aktuell 35 Mitglieder. Als Bindeglied zum Hauptverein würdigte Beiratsmitglied Gerhard Leinfelder das Wirken des Fördervereins.
"Sei es bei Weihnachtsgeschenken, Ausstattung oder bei gemeinsamen Aktivitäten der jungen Sportler, der Förderverin hat uns immer unterstützt", so Leinfelder. "Ohne diese Unterstützung könnten wir in der Nachwuchsarbeit nicht diesen Aufwand treiben."
Das Ergebniss der Neuwahlen: Erster Vorsitzender Jürgen Goller, Zweiter Vorsitzender Dr. Jürgen Mehringer, Finanzverwalter Stefan Sigmund, Schriftführer Maritta Goller; Beisitzer sind Gerhard Leinfelder, Klaus Knarr und Ralf Jungbauer, Kassenprüfer sind Norbert Herrmann und Willibald Gareis.
Das Schafkopfrennen des Fördervereins geht am 18. November über die Bühne. gl