Parlamentarischer Staatssekretär MdB Stefan Müller (Ministerium für Bildung und Forschung und MdB Hans Michelbach (beide CSU) haben bei einem Besuch der Firma Dr. Schneider in Neuses einen Aufruf an Unternehmen in der Region gestartet, Fördermittelanträge zu stellen, sofern Investitionen in Innovationen und Zukunftstechnologien anstehen - genügend Finanzmittel stünden dafür zur Verfügung.
Sowohl das Bundesministerium für Bildung und Forschung wie auch das Ministerium für Wirtschaft und Energie (Zentrales Investitionsprogramm Mittelstand) erhöhten die Fördergelder.
Die Hightech-Firma Dr. Schneider in Neuses hat in den vergangenen Jahren in ein Forschung- und Entwicklungs-Zentrum investiert.
Wie der Coburg-Kronacher Bundestagsabgeordnete Michelbach mitteilte, sind in den vergangenen zwei Jahren in die Region Coburg/Kronach 14,89 Millionen Euro an Fördergeldern geflossen. Davon gingen rund 13 Millionen Euro an die Hochschule Coburg, 1,25 Millionen Euro flossen in Wirtschaftsunternehmen und 467 000 Euro gingen an Kommunen in der Region.
Besonders hoben die beiden Bundespolitiker hervor, die Hightech-Strategie weiterentwickeln zu wollen in den sechs Bereichen Digitalisierung, Mobilität, Gesundheit/Lebenswissenschaften, Energie/Nachhaltigkeit, Sicherheit und autonome Systeme/Robotik und sich dabei auf entsprechende Flaggschiff-Initiativen zu konzentrieren.


Die Chancen nutzen

Es gehe darum, die Wettbewerbsfähigkeit in der Region zu stärken. Daher bittet der Abgeordnete, davon Gebrauch zu machen, die Chancen zu nutzen und Förderanträge zu stellen. Es werde eine Riesenherausforderung sein, selbstfahrende Autos zu konstruieren und auch dabei spielten Unternehmen in der Region eine interessante Rolle, so Michelbach.
Landrat Klaus Löffler sagte, dass die Stadt und der Landkreis Kronach der Unternehmensgruppe Schneider dankbar seien für bereits getätigte und geplante Investitionen am Standort Neuses.
Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein konnte sich dem nur anschließen. Die Stadt Kronach werde alles tun, um ein solches Hightech-Unternehmen zu unterstützen. eh