Der Verein für Kulturpflege Neuses lädt zusammen mit den Ortsvereinen vom Dienstag, 27. August, bis Dienstag, 3. September, zur 86. Kerwa in das Flößerdorf Neuses ein. Los geht es am Dienstag, wenn der SV Neuses Schlachtschüssel serviert. Ab Mittwoch bietet der "Tümpfelwirt" täglich Pizza sowie türkische und arabische Speisen an. Traditionelle Neuseser Kirchweihspeisen gibt es am Donnerstag ab 17 Uhr im Sportheim und der Flößerverein bietet das "Flößen für Jedermann" an der Floßlände an.

Schauflößen am unteren Wehr

Die Flößerkerwa beginnt dann am Freitag, 30. August, mit dem Festbetrieb am Flößerplatz. Um 17 Uhr überführen die Flößer ihre Flöße zum unteren Wehr. Dazu sind alle Kinder eingeladen. Höhepunkt ist das Schauflößen durch das untere Wehr. Anschließend marschieren alle unter der Begleitung der Flößerkapelle zum Flößerplatz, wo um 18.30 Uhr der Bieranstich stattfindet.

Am Samstagabend unterhält die Band "Trio Friends" die Besucher musikalisch. Gegen 18.30 Uhr findet die Siegerehrung des Vergleichsschießens der Neuseser Vereine und die Königsproklamation statt. Der Kirchweihsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst mit anschließendem Weißwurstessen und Frühschoppenkonzert. Gegen 15 Uhr treffen sich alle Vespa- und Oldtimerfreunde. Sportlich wird es beim Kirchweihderby gegen den VFR Johannisthal. Die "50er Jahre Party" beginnt ab 17 Uhr mit der Rock'n'Roll- Tanzgruppe des ATSV Kronach und der Gruppe "Bonanza Four". Der Montag, 2. September, beginnt unter dem Schlagwort "Kerwa wie früher" mit einem Frühschoppen ab 10 Uhr am Flößerplatz. Ab 14 Uhr gibt es Spiele für die Kinder und eine Kinderfloßrallye auf dem Dorfbach. Die Soldatenkameradschaft veranstaltet um 17 Uhr auf dem Flößerplatz einen Stockschießwettbewerb. Der Festbetrieb beginnt am Dienstag, 8. September, ab 17 Uhr. Kirchweihausklang ist um 18 Uhr mit dem Hahnenschlag des FC-Bayern-Fanclubs. red