Sachschaden entstand beim Brand einer Waldhütte nahe Untersteinbach. Am Samstagmorgen um kurz nach 4 Uhr ging ein Notruf bei der Integrierten Leitstelle Schweinfurt ein, dass südlich von Untersteinbach eine Hütte in Vollbrand stehe. Umgehend wurden die Feuerwehren aus Untersteinbach und Koppenwind alarmiert. Durch den raschen Eingriff der Floriansjünger konnte ein Übergreifen des Feuers auf den umliegenden Wald verhindert werden. Die Hütte brannte vollständig aus. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand - auch weil sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand mehr in der Hütte befand. Die Ursache des Feuers ist derzeit unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Haßfurt zu melden, Telefon 09521/9270.