Der Erlös der 3. Bamberger Fastenpredigt aus dem März 2016 in Höhe von 4130 Euro wurde jetzt als Spende zum Erhalt von St. Michael an die Bürgerspitalstiftung überwiesen. Der Gewinn der 4. Fastenpredigt soll an den von Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) gegründeten Hilfsfond "Gemeinsam helfen für Bamberg" gespendet werden, teilen die Initiatoren mit.
Agil e.V., Gasthaus & Brauerei Ambräusianum und Welcome-Kongress-Hotel veranstalten am Samstag, 11. März, 19 Uhr, im Welcome-Hotel (Ziegelbau) die 4. Bamberger Fastenpredigt. Das freie und scharfe Wort über alles, was faul ist in Franken, führt wieder Bruder Michael alias Andreas Ulich. Er lästert über diejenigen aus Gesellschaft, Kultur und Politik, die es verdient haben. Unterstützt wird er von dem prächtigen fränkischen Volksmusik-Ensemble FrankenDreier mit Trompete, Tuba und Akkordeon. Karten gibt es online auf www.agil-bamberg.de, direkt bei der Brauerei Ambräusianum, www.ambraeusianum.de, und beim BVD. red