Nach dem Motto "Gemeinsam geht's besser" feierten in der Kühnlenzpassage in Kronach einige hundert Fans den ersten Sieg der Deutschen Fußball Nationalmannschaft. Für die kommenden Spiele gilt es nun, die Stimmung trotz des Sieges auszubauen. "Die Besucherzahl hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen", sagte der Organisator des Public Viewings, Steffen Mahr. Er erinnerte an den Beginn der Weltmeisterschaft 2014, als sich die Stimmung auch erst im Laufe des Turniers gesteigert hatte.
Besucher Martin Panzer prognostizierte vor dem Anpfiff einen knappen Sieg der Deutschen. Und nach der Nationalhymne, als die Fans gerade ihre Plätze eingenommen hatten, ging es endlich los. Ein erstes Raunen ging durch die Halle, als der ansonsten abgemeldete Stürmer Mario Götze eine gute Aktion hatte.
Mächtigen Beifall gab es bereits eine Minute später, als Torwart Manuel Neuer nach einen Ballverlust von Mustafi sein Können zeigte.