Zusammen mit Trainern und Spielern des ESC Haßfurt können Kinder am Faschingssonntag von 11.30 bis 13.30 Uhr die Eisfläche im Stadion am Großen Anger testen. "Eine tolle Gelegenheit, sich einfach mal in der Sportart auszuprobieren", sagt Nachwuchsleiter Frank Terhar und freut sich auf den "Kids-Hockey-Day".

Für die Kinder werden mehrere Stationen aufgebaut, die von Schlittschuhlaufen bis hin zum Spielen mit dem Eishockeyschläger reichen. "Wirklich jeder kann mitmachen. Wir haben sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ausreichend Übungen", sagt ESC-Trainer Martin Reichert. Passend zum Fasching sind Maskierungen erlaubt, auch wenn man bei den Übungen durchaus ins Schwitzen kommen kann.

Interessierte Kinder können sich mit Namen und Alter unter info@hassfurt-hawks.de anmelden. Schlittschuhe, Helm, warme Kleidung, Knie- und Ellbogenschoner und Schläger (falls vorhanden) sind mitzubringen. Der "Lohn" ist der Besuch des Heimspiels der Hawks gegen den ERSC Amberg am Abend. Der Eintritt ist für die Teilnehmer sowie zwei Personen ihrer Wahl frei. rn