Dass Jugendliche mit dem Pkw der Mutter "Fahrstunden" in Bischofsheim machen würden, teilte eine Zeugin am Sonntagnachmittag der Polizei mit. Beim Erblicken der Streife fuhr der Fahrer des Autos davon, konnte aber im Stadtgebiet einer Kontrolle unterzogen werden, teilt die Polizei Bad Neustadt mit. Aufgrund von Zeugenaussagen war es möglich, diverse Fahrten von einem 17 Jahre und einem 16 Jahre alten Jungen nachzuweisen. Zusätzlich wurde noch ein Schaden am Pkw festgestellt, welcher einer Verkehrsunfallflucht auf der Staatsstraße 2292 bei Wollbach in der Nacht auf Sonntag zugeordnet werden konnte. Hier kam der 16-Jährige als verantwortlicher Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Leitplanke. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 5500 Euro. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und zusammen mit den Jugendlichen an einen Verwandten übergeben. Die Beiden erwartet jeweils eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, den 16-Jährigen zusätzlich eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zudem wurde ein 14 Jahre alter Mitfahrer festgestellt, welcher Tabak mit sich führte. red