Am Donnerstag, 31. Januar, tritt Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig mit seinem neuen Kabarettprogramm "Weg von hier" in der Jahn-Kulturhalle in Forchheim, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 10, auf. Beginn ist um 20 Uhr. Barwasser steht seit über 20 Jahren auf Deutschlands Kabarettbühnen. Daneben verfasste er das Theaterstück "Alkaid", welches ab 2010 erfolgreich am Münchner Residenztheater aufgeführt wurde. 2007 lief der erste Film mit Erwin Pelzig "Vorne ist verdammt weit weg" in den deutschen Kinos. Von 1998 bis 2015 war er bei ARD und ZDF mit seiner satirischen Fernseh-Talkshow "Pelzig hält sich" zu sehen. Gemeinsam mit Urban Priol gab er bis 2013 den Gastgeber in der ZDF-Kabarettsendung "Neues aus der Anstalt". Er erhielt unter anderem den Bayerischen Fernsehpreis, den Deutschen Kleinkunstpreis und den Deutschen Comedypreis. red