Am späten Freitagabend wollte die Fahrerin eines schwarzen Audi A3 von der Kronacher Straße nach links in den Schwedensteg abbiegen. Sie musste zunächst an der roten Ampel halten. Beim anschließenden Abbiegen prallte ein anderes Fahrzeug gegen das Heck ihres Wagens. Die Audifahrerin hielt vorschriftsmäßig am rechten Fahrbahnrand und wollte mit dem Unfallverursacher die weitere Vorgehensweise besprechen. Dieser setzte seine Fahrt jedoch ohne zu halten in Richtung Blaich fort. Am Auto der Geschädigten entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Hinweise auf den Verursacher, der mit einem älteren weißen Mercedes mit dem Teilkennzeichen KU - S unterwegs war, erbittet die Kulmbacher Polizei. pol