Eine unangenehme Überraschung erlebte ein 69-jähriger Kulmbacher am Samstagmorgen. Während er für rund 30 Minuten beim Einkaufen war, stieß ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen sein Fahrzeug und machte sich aus dem Staub, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Wie der Mann der Kulmbacher Polizei erst am Montag mitteilte, hatte er seinen weißen Kia am Samstag gegen 8.30 Uhr auf dem Parkplatz des "Lidl"-Supermarkts am Kreuzstein abgestellt. Als er etwa eine halbe Stunde später von seinem Einkauf zurückkehrte, musste er einen Schaden an seinem SUV feststellen, der sich auf etwa 1500 Euro beläuft. Vom Verursacher fehlte allerdings jede Spur. Die Polizeiinspektion Kulmbach hat die Ermittlungen zum flüchtigen Unfallfahrer aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wem am Samstagmorgen auf dem Supermarktparkplatz am Kreuzstein etwas Verdächtiges aufgefallen ist, das mit dem Unfall im Zusammenhang stehen könnte, oder wer anderweitige Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09221/6090 zu melden. pol