"Saalmitte" kennen die Menschen in Bayreuth und der Region als Team des Kraut & Rüben Openairs, das in den letzten Jahren regelmäßig die Wilhelminenaue bespielt hat. Nun hat die Gruppe ein neues Festival gegründet, das mit Dominik Eulberg, Romano, Amewu, Antifuchs u. v. m. national und international bekannte Musiker in die Wagnerstadt holt. Vom 20. bis 22. August verwandelt sich der Jugendzeltplatz im Stadtgebiet in eine bunte Gegenwelt mit Musik, interaktiven Installationen und ausgefallener Deko. All das natürlich coronagemäß und sicher, denn es ist viel Platz für alle.

Das Programm ist durchaus eine Reaktion auf die unsichere, sich rasant wandelnde Zeit. Da wären die Installationen, die auch visuell mit dem Perspektivenwechsel spielen, oder Workshops, mit denen man Neues mitnimmt in die Zukunft. Aber auch die Musik ist sorgfältig ausgewählt: Alle Performer stellen eigene Regeln auf und gehen kompromisslos ihren Weg.

Dominik Eulberg ist Elektro-Musiker und international gebuchter DJ, aber auch als Ornithologe ein stiller Beobachter von Flora und Fauna. Als Musiker, Buchautor und in Zusammenarbeit mit dem NABU resensibilisiert er die Menschen für die Natur.

Romano aus Berlin-Köpenick, unverwechselbar mit den langen blonden Zöpfen, ist mit einer unverwechselbaren Mischung aus HipHop groovigen Beats und originellen Texten ein moderner Erzähler und spätestens seit seinem Hit-Album "Copyshop" eine feste Größe in der deutschen Musikszene.

Antifuch" gehört zu den bekanntesten MCs der Deutschrap-Szene. Sie steht für eine junge, selbstbewusste Generation und Musik mit Haltung und überrascht immer wieder mit abwechslungsreichen Tracks.

Komplettes Line-Up:

Freitag, 20. August: Romano und Catnapp,

Samstag, 21. August: Komfortrauschen, Dominik Eulberg und DJ Gerald Wildenauer Sonntag, 22. August: Amewu und Antifuchs .

Mehr Infos unter https://saalmitte.de/6-2/. red