"Einer kocht, die anderen löffeln es aus", so lautet der Titel eines Angebots des Weisendorfer Seniorenbeirats im Mehrgenerationenhaus in den "Bürgerstuben" an der Mehrzweckhalle. Jeden Donnerstag treffen sich dort Ehrenamtliche, um ein leckeres Mittagessen gegen ein kleines Entgelt anzubieten. Nun hat der Seniorenbeirat dank einer großzügigen Unterstützung der Stadt- und Kreissparkasse von Anfang dieses Jahres einen Schnellkochtopf anschaffen können. Die stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirats, Jutta Kattner, übergab ihn vor kurzem dem Küchenteam. Damit gelingen Gerichte noch besser und schneller.

Eine Arbeitserleichterung

Den Ehrenamtlichen, die mit viel Liebe und großem Engagement die Speisen zubereiten, soll der neue Schnellkochtopf die Arbeit ein wenig erleichtern, sagte Jutta Kattner bei der Übergabe. Den 18 bis 25 Teilnehmern schmecke es immer hervorragend, und das werde sicher auch so bleiben. red