"Frühlingserwachen" heißt das Lustspiel, das die "Junghöfer Dorfbühne" des TSV Uchenhofen an den kommenden Wochenenden im Sportheim des TSV Uchenhofen präsentiert. Dass die Laienspieler in dem Haßfurter Stadtteil mit diesem Lustspiel in drei Akten von Regina Rösch einen guten Griff getan haben, zeigte sich bei der Premiere am Samstag, die bei den Zuschauern sehr gut ankam und von der ersten bis zur letzten Minute viel Spaß und Vergnügen bereitete.


Die Frauen verwöhnen die Männer

In diesem Stück geht es um die Familien Aumüller und Dürr, bei denen, trotz des erwachenden Frühlings, das Leben in seinen geregelten Bahnen weiterläuft. Jeden Abend kommen die beiden Freunde Hans-Peter und Ernst-Wolfgang nach einem harten und stressreichen Arbeitstag mit schmerzenden Füßen erschöpft von der Arbeit zurück.