Drei Verletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag an der Einmündung von der B 19 zur B 286 in Richtung Oerlenbach ereignet hat. Ein aus der Richtung Poppenhausen kommender Renault übersah gegen 19.20 Uhr im Einmündungsbereich einen aus Richtung Nüdlingen kommenden Kleintransporter. Beim Abbiegen nach links in Richtung Oerlenbach kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Kleintransporter stieß frontal in den entgegenkommenden Pkw. Hierdurch entstand an beiden Fahrzeugen ein Totalschaden. Im Kleintransporter befanden sich zwei Personen, die durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden am Renault wird auf etwa 4000 Euro beziffert. Der Schaden am Kleintransporter beträgt etwa 18 000 Euro. Die Unfallstelle wurde durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oerlenbach abgesperrt und gereinigt. pol