Die 11. Klasse an der Fachoberschule zeichnet sich dadurch aus, dass die Schü-lerinnen und Schüler die Hälfte des Schuljahres in der fachpraktischen Ausbildung verschiedene Praktika absolvieren, heißt es in einer Pressemitteilung der Staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule Bad Neustadt. Auch in diesem Schuljahr war die fachpraktische Ausbildung an der Fachoberschule Bad Neustadt von Corona geprägt: Während im vergangenen Schuljahr ab dem zweiten Halbjahr auf Beschluss des Kultusministeriums die Praktika komplett ausgefallen sind, wurde in diesem Schuljahr erstmals das "Praktikum auf Distanz" eingeführt.

Zeitweise wurden 50 Prozent des Gesundheitszweiges im "Praktikum auf Distanz" unterrichtet. Wer die Praktikumsstelle besuchen durfte, war mit eigenen Projekten konfrontiert: Gerade in der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege galt es, sich schnell an sämtliche Hygienemaßnahmen in den Einrichtungen zu gewöhnen. Die Beteiligten lernten einen professionellen Umgang mit der Viruskrankheit.

Die Schülerinnen und Schüler im "Praktikum auf Distanz" beteiligten sich auch an einem besonderen Projekt: Unter der Leitung ihrer Lehrerin Larissa Wehner, die selbst ausgebildete Altenpflegerin mit langjähriger Berufserfahrung ist, erstellten sie "ganzheitliche Aktivierungsangebote für Senioren".

Gerade in Corona-Zeiten sind die Besuchsmöglichkeiten in Seniorenheimen eingeschränkt, sodass die Schülerinnen und Schüler Abwechslung in den Alltag der Seniorinnen und Senioren bringen wollten.

Begleitet von Online-Webinaren der Dienststelle der Ministerialbeauftragten zu den Themen "Wie erstelle ich ein Erklärvideo?" sowie "Professioneller Umgang mit Microsoft Word" und passend zum Unterricht im Fach "Kommunikation und Interaktion", in dem es auch darum ging, biografieorientiert Senioren aktivieren zu können, erstellte die 11. Klasse ihre Angebote.

In Form von Spielen oder Anleitungen zu Bewegungsübungen in kleinen Kisten, um die Seniorinnen und Senioren in allen Sinnen zu fordern und fördern, gab es Memory-Spiele, Sinnesspiele oder auch Bewegungsübungen zur Verbesserung von Balance und Muskelkraft. Passend dazu erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler zu Hause am Laptop je ein Erklärvideo, das das Spiel oder die Bewegungsübung der Zielgruppe erklärt und der Kiste beigelegt wurde. Abschließend konnten die Kisten an das Stiftungs-Alten- und Pflegeheim "Vill'sche" in Bad Neustadt übergeben werden. Larissa Wehner