Forchheim — Sämtliche sieben Schüler des ersten 10.-Klasse-Jahrgangs an der privaten Montessori-Volksschule Forchheim haben ihre Prüfungen zum Mittleren Bildungsabschluss bestanden.
Nach der Genehmigung durch die Regierung von Oberfranken war im September 2013 der erste Jahrgang der 10. Klasse gestartet. Drei der Absolventen werden laut einer Pressemitteilung ihre schulische Laufbahn an der FOS fortsetzen, zwei werden eine Fachakademie für Erziehung besuchen. Eine Schülerin wird eine Ausbildung beginnen und einer ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren. red