Der langjährige Vorsitzende und Spieler des Sportkegelclubs Crana erwartet, dass die Spiele mit dem neuen System spannender werden. Wenn bisher ein Spieler einen schlechten Tag gehabt habe oder man einen schwächeren Ersatzspieler habe einsetzen müssen, dann sei das Spiel von vornherein verloren gewesen. In Zukunft sei nur ein Mannschaftspunkt weg und man könne trotzdem gewinnen oder wenigstens ein Unentschieden erreichen. In der neuen Saison stehe die Taktik im Vordergrund. Da müssten sich Funktionäre und Mannschaftsführer die Schnittliste genau ansehen und entsprechend aufstellen. "Der Mannschaftssport wird mehr ausgeprägt", war sich Wich sicher.