Höchstadt — Der Diskussionsabend zur StUB dauerte über drei Stunden. Hier die wichtigsten Aussagen der Sprecher der Kreistagsfraktionen und weiterer Redner in einer Zusammenfassung.

Walter Nussel (CSU): "Ich werbe für den Beitritt in den Zweckverband. Mit ihm haben wir die Möglichkeit, gemeinsam einen Förderantrag zu stellen. Es wäre unverantwortlich, das nicht zu tun. Wir reden noch nicht über den Bau der StUB. Es geht zunächst darum, ob wir dieses Projekt stemmen können. Wir brauchen ein Fundament, um eine Entscheidung zu treffen. 2,8 Millionen Euro sind für dieses Projekt gut angelegt. Das hält uns nicht davon ab, auch das Bussystem zu verbessern."

Gerald Brehm (FW): "Meine Überzeugung ist, dass die StUB nicht kommen wird. Sie ist weder bezahlbar noch in einem angemessenen Rahmen umsetzbar.