Das hat es beim Rathaussturm noch nie gegeben: Das neue Prinzenpaar ist aus Pappe! Bei der Vorstellung auf der Rathaustreppe glänzten die neuen Tollitäten Alexander I. (Leffer) und Laura I. (Pflüger) am Samstag durch Abwesenheit. "Bevor sie zum neuen Prinzenpaar gekürt wurden, hatten die beiden schon eine Reise gebucht", erläuterte Präsident Jens-Peter Scholz.

Umso mehr stand das neue Kinderprinzenpaar Jonas II. (Vogt) und Pauline I. (Beetz) im Mittelpunkt. Kess präsentierten sich die beiden Seßlacher Youngster. "Das große Prinzenpaar ist gestern in den Urlaub gefahren, deshalb müssen wir jetzt den Schlüssel verwahren", verkündeten das Jungpaar selbstbewusst.

Bürgermeister Maximilian Neeb (FW) händigte den Türöffner bereitwillig aus. Er werde jetzt bis Aschermittwoch Pause machen und die Chance nutzen mitzufeiern, äußerte der Faschingsfan Neeb. Seine Bitte: Die neuen Hausherren sollten sparsam mit dem Geld umgehen. Eine Anspielung auf die Rathausfassade? Nach einer Kostenschätzung würde ein neuer Anstrich 66 000 Euro kosten. Auch Jens-Peter Scholz hatte eingangs betont, dass "andere Dinge wichtiger" als die Fassade seien und das Rathaus so oder so seine Funktion erfülle. bkn