Nicht nur Zuhören ist angesagt, sondern auch Mitmachen: Am Sonntag, 2. Juli, um 18 Uhr findet in der Bonifatiuskirche im Königsberger Stadtteil Unfinden das dritte Bonifatius-Event der Unfindener Kirchengemeinde statt. Dabei wird auch das Publikum musikalisch mit einbezogen, heißt es von Seiten der Veranstalter.
Wie in den vergangenen Jahren werden, neben den etablierten Unfindener Musikensembles, auch wieder spontan gegründete Kleingruppen aller Altersgruppen mit Instrumental- und Gesangsbeiträgen zum Gelingen dieses kurzweiligen Sommerkonzertes in der Unfindener Kirche beitragen. Das Publikum wird ebenfalls musikalisch mit einbezogen und darf sich auf die Premieren noch nie gehörter Lieder freuen.
Im Anschluss an das gut einstündige Konzert findet bei schönem Wetter ein gemütliches Beisammensein bei Essen und Trinken im Kirchgarten statt. Der Eintritt ist frei.