Zahlreich geladene Gäste kamen zur diesjährigen Feuerwehrehrung in die Rhönfesthalle nach Stangenroth.

Bürgermeister Daniel Wehner begrüßte alle Anwesenden, insbesondere den stellvertretenden Landrat Emil Müller, Kreisbrandrat Benno Metz, Kreisbrandmeister Klaus Preisendörfer, Kreisbrandrat a. D. Helmut Rittelmeier, die Bezirks- und Kreisfrauenbeauftragte Birgit Below sowie die anwesenden Marktgemeinderäte. Er bedankte sich bei den Feuerwehrleuten für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz im Dienst der Allgemeinheit und nicht zuletzt bei den Familienangehörigen für die Unterstützung und das Verständnis.

Die staatlichen Ehrungen übernahm stellvertretender Landrat Emil Müller, ihm war es eine besondere Ehre in seiner Heimatgemeinde die Auszeichnungen verleihen zu dürfen. Sein Dank galt den Jubilaren, aber auch allen weiteren Männern und Frauen, die im Markt Burkardroth ihren aktiven Feuerwehrdienst leisten.

Die Gewährleistung des Brandschutzes in einem solchen Ausmaß kann nur durch eine gut funktionierende Wehr geschehen, gerade deshalb ist der Feuerwehrdienst ein überaus wichtiges Ehrenamt und darf nicht für selbstverständlich gehalten werden, heißt es in der Ehrung. red