Ein ganz neuer verkaufsoffener Sonntag mit dem Titel „Sonntagsspektakel“ wird am 4. September vom Citymanagement by Stadtmacher präsentiert. Dieser findet im Rahmen des Coburger Klößmarktes statt, der dieses Jahr sogar einen Tag länger gefeiert wird, nämlich vom 1. bis 4. September.

Erstmals in diesem Jahr kann der Klößmarkt-Sonntag zum Einkaufen und Bummeln genutzt werden. Das „Sonntagsspektakel“ steht unter dem Motto „Schlemmen & Shoppen, Spiel & Spaß“ und findet von 13 bis 18 Uhr in der Coburger Innenstadt statt, teilt das Citymanagement mit.

Zahlreiche Coburger Einzelhändler haben verlockende Angebote für ihre Kunden vorbereitet. Attraktive Rabattaktionen und außergewöhnliche Überraschungen sollen die Besucher in die Geschäfte locken. Im Steinweg präsentieren sich einige Coburger Wochenmarktstände sowie regionale Anbieter mit schmackhaften Delikatessen und kulinarischen Köstlichkeiten. In der Spitalgasse informieren Aussteller aus den Bereichen Tourismus, Sport, Mobilität und Umwelt die Besucher über ihr Angebot.

Bei „Musik am Gräfsblock“ sorgen heimische Singer und Songwriter für eine entspannte Stimmung und an verschiedenen Punkten in der Innenstadt bezaubern Seifenblasenkünstler die Zuschauer mit magischen Riesenblasen.

Beim „Sonntagsspektakel“ kommen Kinder definitiv nicht zu kurz. Kleine und große Kinder erwartet jede Menge Spaß bei der Spiel- und Mitmachrallye, die sich quer durch die Stadt zieht und bei der sie tolle Preise des Coburger Einzelhandels gewinnen können. Es gibt zehn Stationen in der Innenstadt , zum Beispiel am Albertsplatz ein Kinderkarussell und Kreativ- und Aktivstationen der Kirche Kunterbunt. Es geht quer durch die Innenstadt mit Bastelaktionen, Kinderschminken und dem Luftballonkünstler Clown Molli Ballon und vorbei an der wilden Piratenrutsche am Spitaltor oder der Kindereisenbahn am Kaufhof bis hin zum Bullriding im unteren Bürglaß. Wer mindestens sechs Aufkleber von diesen Stationen auf seiner Sammelkarte hat und die Karte in den Klöß-Lostopf an der Gräfsblock-Bühne einwirft, hat die Chance auf einen tollen Gewinn.

Ein weiteres Highlight des „Sonntagsspektakels“ ist der erste Kinderflohmarkt im Steinweg. An zahlreichen Ständen können Kinder dort alles verkaufen, was Kinder interessiert – von ausrangierten Spielsachen über Bücher, Fahrräder, Kuscheltiere bis zu Bekleidung und Erstausstattung. Handeln und Feilschen sind natürlich ausdrücklich erlaubt.

Der Eintritt zum Klößmarkt und zum „Sonntagsspektakel“ ist übrigens frei und alle Kinderaktionen sind kostenlos. red