Bad Rodach — Sieger beim Bezirksranglistenturnier im Tischtennis wurden Johanna Antes vom TTC Tiefenlauter und Marc Seidler vom TTC Wohlbach. An diesem vom TSV Bad Rodach ausgerichteten Wettbewerb nahmen 13 Herren und fünf Damen teil.
Christoph Teille von der TS Kronach schaffte in seiner Gruppe als Viertplatzierter noch den Sprung in die Endrunde. In diesem Elitefeld gelang ihm allerdings nur ein Sieg, so dass er in der Endabrechnung auf Platz 8 landete. Da er zweimal knapp mit 2:3 Sätzen verlor, blieb ihm eine bessere Platzierung versagt. Gegen Seidler scheiterte er zweimal hauchdünn (9:11, 11:13), ebenso gegen Markus Gundel (7:11, 9:11, 9:11).
Endstand: 1. Seidler 7:0 Spiele/ 21:2 Sätze, 2. Stefan Schirner (Rugendorf) 6:1/20:6, 3. Marcel Herbert (Eggolsheim) 3:4/ 13:14, 4. Christian Häußinger (FC Bayreuth) 3:4/13:15, 5. Michael Florschütz (Bad Rodach) 3:4/11:14, 6. Christian Hermann (Untersiemau) 3:4/13:14, 7. Markus Gundel (Untersiemau) 2:5/7:17, 8. Christoph Teille (TS Kronach) 1:6/8:19.

Nur fünf Damen im Einsatz

Drei der fünf Damen waren am Ende punktgleich (Bilanz jeweils 3:1). Letztlich entschied das Satzverhältnis über die Plätze 1 bis 3.
Endstand: 1. Johanna Antes 3:1/10:4, 2. Christine Gerstlauer 3:1/11:6 (TV Ebersdorf), 3. Katrin Haas (Tiefenlauter) 3:1/10:7, 4. Julia Bittan (SpVgg Hausen) 1:3/6:11, 5. Patrica Wachs (Tiefenlauter) 0:4/3:12.
Für das bayerische Top 24-Turnier am 6. Juni in Ingolstadt haben sich jeweils die Erst- und Zweitplatzierten qualifiziert. hf