In Untermerzbach fand ein Malwettbewerb für Kinder bis zum zwölften Lebensjahr statt, der zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes Anfang Dezember gestartet worden war. Er hat das Motto: "Wir schmücken im Advent - Sterne, Kugeln, Kerzen." Insgesamt haben nach den Worten von Bürgermeister Helmut Dietz 82 Kinder daran teilgenommen.

Die besten Arbeiten wurden ausgezeichnet: Als der dreijährige Anton Schorn den Anfangsbuchstaben seines Namens hörte, raste er auf den Bürgermeister zu, um seinen Preis in Empfang zu nehmen. Er war im Alter bis zu drei Jahren erfolgreich. Nike Bayer war dies bis zum Alter von sechs Jahren, bis zu acht Jahren Elena Tätzsch und bis zu neun Jahren Nelly Fischer. hw